Tessin-Weekend

>>Tessin-Weekend

Tessin-Weekend

Freitag 29.04. bis Sonntag 01.05.2016

Traditionsgemäss beginnt man eine Reise ins Tessin mit… Stau am Gotthard! Obwohl genug Zeit eingerechnet, wurde es dann doch noch recht knapp. Letztendlich haben es aber alle pünktlich auf 20 Uhr zum Treffpunkt in Minusio geschafft. Dort erwartete uns ein feines Nachtessen und zum Abschluss ein Digestif…
Am Samstag war dann früh aufstehen angesagt, weil auf den Nachmittag Regen angesagt war. Am Tauchplatz Pozzo della Misura angekommen, haben wir sofort mit der Erkundung und Beurteilung der Bedingungen begonnen. Das Wasser war sehr klar und bekannt smaragdgrün, die Strömung moderat – ideale Bedinungen also! Doch wie war die Wassertemperatur um diese Jahreszeit? Um das herauszufinden, zwängten wir uns in unsere Nass-/Halbtrockenanzüge, schnallten unsere Tauchgeräte um und stürzten uns in die Fluten… Es war frisch! Aber erträglich. Und ja, richtig gelesen: Wir waren (fast) alle ohne Trockis unterwegs! Wir haben uns im Vorfeld mit den Empfehlungen der Flusskommission auseinandergesetzt und unsere Ausrüstungen aufs wesentliche reduziert, sowie alles Gefahrenpotenzial eliminiert. Erstaunlich, wieviel Kilogramm leichter die Ausrüstung dann ist und wieviel bequemer es sich damit herumkraxeln lässt!
Nach rund 25 Minunten in der Verzasca wurde es dann doch langsam frisch, der Aufstieg zu den Autos brachte allerdings etwas Wärme zurück. Während einer Stärkung im nahegelegenen Restaurant setzte plötzlich der Regen ein, allerdings war es nur leichter Regen. Für den zweiten Tauchgang entschieden wir uns zur Römerbrücke zu fahren. Wetter und Jahreszeit sei dank, waren genügend Parkplätze in unmittelbarer Nähe verfügbar. Das Anziehen der nassen Badehosen und Tauchanzüge bereitete nur kurz „Schmerzen“, belohnt wurden wir mit einem tollen Tauchgang unter der Römerbrücke hindurch. Die Strömung ist hier topographisch bedingt etwas stärker spürbar, dafür kann man sich bequem flussabwärts treiben lassen, wenn man den kleinen Wasserfall erreicht hat.
Just zum Umziehen setzte dann ein gewitterhafter Regen ein. Zeit also, sich aus dem Tal zurückzuziehen und die Ufer des Lago Maggiore aufzusuchen. Die Zeit bis zum Nachtessen wurden mit Shopping, Dekobierchen, warmen Duschen usw. überbrückt.
Das Nachtessen war dann ein weiteres Highlight! In einem Grotto oberhalb von Losone wurden unsere Gaumen richtigehend verwöhnt. Mit vollen Bäuchen und zu später Stunde kehrten wir ins Hotel zurück. Spätesten nach dem Schlummi fielen auch die letzten in einen tiefen Schlaf…
Die Wecker klingelten am Sonntag wieder früh. Nach einem ausgiebigen Frühstück und dem Check-out ging es bei leichtem Regen los in Richtung Maggia-Tal. Die ersten Aufhellungen (resp. blaue Störungen) stimmten uns zuversichtlich dass ein Tauchgang in der Maggia möglich ist. Nach rund 40 Minuten erreichten wir Bignasco und starteten mit der Erkundung und Beurteilung des Tauchplatzes. Die Bedinungen waren trotz Regen in der Nacht hervorragend – also auf die Zähne beissen und in die noch immer nassen und kalten Anzüge steigen!
Der Wasserfall am Ende des grossen Beckens ist die Kraxelei immer wieder wert! Unterwegs kreuzten ein paar Forellen unseren Weg – die haben vermutlich auch nicht so früh im Jahr mit Tauchern gerechnet Nach etwas mehr als 1 Stunde waren wir zurück bei den Autos und verstauten die nassen Sachen reisefertig im Kofferaum. Auf dem Rückweg stoppten wir noch kurz in einem der vielen Grottos für ein Mittagessen. Gesättigt und aufgewärmt traten wir am frühen Nachmittag die Heimreise an.
Ich bedanke mich bei allen TeilnehmerInnen für das tolle, erlebnisreiche und unterhaltsame Wochenende! Wir werden das Tessin-Weekend sicher wiederholen – nächstes Mal mit Sonnenschein!

Martin

Fotos von Raphi, Daniela und Tobi

Von |2017-02-15T17:48:06+00:00Sonntag, 1. Mai 2016|Logbuch 2016|

Nichts verpassen

Keinen Anlass mehr verpassen! Jetzt den neuen News-Ticker auf Telegram joinen: https://tcjr.ch/telegram

Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden und von vielen Vorteilen profitieren!
https://tcjr.ch/verein/mitglied-werden/